Aktuell

Absetzung der Abwassergebühr für Viehhaltung für das Jahr 2019 (Viehabsetzung)


Wassermengen bei landwirtschaftlichen Betrieben, die nachweislich nicht in die Kanalisation eingeleitet wurden, werden auf Antrag bei der Bemessung der Schmutzwassgergebühr abgesetzt (§ 41 Absatz 4 der Abwassersatzung).
 
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine Schmutzwasserabsetzung nur auf Antrag bis spätestens 31.12.2019 erfolgt.
Antragsformulare können bei Frau Bantle, Tel. 07402/9292-30, E-Mail manuela.bantle@fluorn-winzeln.de angefordert werden. Sie finden den Antrag auch auf unserer Homepage unter Formulare (Viehabsetzungs-Antrag).
 
Als Nachweis ist dem Antrag, wenn möglich, eine Kopie des Bescheides über die Beiträge zur Tierseuchenkasse oder eine Kopie eines anderen Nachweises für den Tierbestand beizufügen.
Wir bitten um Beachtung.
Ihre Gemeindeverwaltung Fluorn-Winzeln